Besuchen Sie uns auf der Jagd&Hund 2018

Logo JAGD und HUND 2018 D

 

Auch in diesem Jahr wird sich die Jägerstiftung natur+mensch mit einem Stand auf Europas größter Jagdmesse, der Jagd&Hund in Dortmund, präsentieren. Wir laden Sie herzlich ein uns in der Zeit vom 30. Januar bis 4. Februar in Halle 6, Stand 6.A02 in den Westfalenhallen zu besuchen.

Sie erwartet neben interessanten und anregenden Gesprächen mit den Repräsentanten der Jägerstiftung auch wieder eine Benefiz-Tombola. Versuchen Sie Ihr Glück und knacken Sie unseren Tresor mit einem selbstgewählten 6-stelligen Code und fahren Sie als glücklicher Gewinner zukünftig mit einer X-Klasse von Mercedes-Benz auf die Jagd!
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    
X Klasse Homepage 2
 
 
Außerdem haben Sie zusätzlich die Chance auf viele hochwertige Tages- und Wochenpreise, die jeden Abend unter den Teilnehmern unseres Gewinnspiels gesondert ausgelost werden.
Sollte Ihnen das Glück nicht hold sein, so können Sie sich doch sicher sein, dass Ihr Einsatz von nur 5 € pro Los zu 100% der Natur und den Menschen zugutekommt. Dafür stehen wir buchstäblich mit unserem Namen. Denn die Jägerstiftung nützt und schützt Natur und Mensch. Das ist unser Anliegen und dafür setzen wir uns tagtäglich ein. 
 
Nutzen Sie die Gelegenheit und bereichern uns bei einem Gespräch in lockerer Atmosphäre mit Ihren Anregungen.
 
Wir freuen uns auf Sie!
 
Mit herzlichem Gruß und Waidmannsheil,                                                                                                
Ihr                                                                                                                                                                       
Dr. André Vielstädte

 

 

Natur ist nicht grün, Natur ist aktiv

Wir von der Jägerstiftung natur+mensch haben uns dem Schutz der heimischen Natur und unserer Wildtiere verschrieben. Seit vielen Jahren stehen wir für Naturschutz durch Naturnutzung!

Vor diesem Hintergrund war und  ist es uns stets ein Anliegen, bestehende Missstände aufzuzeigen, die unserer Natur nachhaltig Schaden zufügen können.

So ist es uns ein Bedürfnis Flagge zu zeigen und uns vehement für einen "aktiven Naturschutz ohne grüne Politik" auszusprechen!

Gemeinsam können wir es schaffen dieses Ziel zu erreichen! Helfen Sie uns dabei! 

Rotary Magazin: Der Wald als Gegenstand gesellschaftlicher Auseinandersetzung

Unbenannt„Der Wald ist eines der Deutschen liebsten Kinder. Schauplatz von Sagen, Märchen und Emotionen seit Menschengedenken. Dazu Geburtsstätte des Begriffs der Nachhaltigkeit, schon vor gut 300 Jahren,“ so heißt es in der Januar Ausgabe des Rotary Magazins. Neben dem Streit um die richtige Waldnutzung, werden die Rollen von Förstern, Jägern und Naturschützern beschrieben. Zudem geben Philipp Freiherr von uns zu Guttenberg und Philipp Freiherr Heeremann von Zuydtwyck Einblicke in die aktuellen Diskussionen. Eine klare Leseempfehlung!

 

 

SO ISST DEUTSCHLAND – UND WIE DIE POLITIK DIE GELEGENHEIT NUTZT

DER BUNDESERNÄHRUNGSMINISTER PRÄSENTIERT DEN ERNÄHRUNGSREPORT 2017 UND NUTZT DIE GELEGENHEIT FÜR DEN ANBRECHENDEN WAHLKAMPF.

Dr. André Vielstädte, Vorstand der Jägerstiftung natur+mensch / 04.01.2017

Der deutsche Verbraucher ist schizophren. Er hat nicht eine Persönlichkeit, wenn es um sein Ernährungsverhalten geht, es ist eine Vielzahl von Verhaltensmustern, die sich untereinander nicht wirklich grün sind. Das Ganze wird jüngst präsentiert im Ernährungsreport der Bundesregierung, also staatlich geprüft, besiegelt und für das Wahlkampf-Silbertablett vorbereitet.

Weiterlesen

  • 1
  • 2